Wichtige Information! 

Stand: 26.02. / 08:25 Uhr

Alle Recycling-Stationen öffnen am Donnerstag, den 29. Februar, erst um 14:30 Uhr. Außerdem bleibt unsere persönliche und telefonische Kundenberatung an diesem Tag geschlossen

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Jobs und Karriere in Bremen

Wir von Die Bremer Stadtreinigung (DBS) sind die zentrale Ansprechpartnerin in Sachen Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit. Mit mehr als 260 Mitarbeitenden kümmern wir uns um Abfallentsorgung, Recycling-Stationen, Straßenreinigung und vieles mehr.

DBS als Arbeitgeberin

Wir machen Bremen lebenswert! Dafür setzen wir uns tagtäglich ein, arbeiten offen und transparent an nachhaltigen Lösungen und engagieren uns als ein verlässliches Vorbild für die schönste Stadt der Welt!

Sie wollen sich auch für eine saubere Umwelt und die Stadtsauberkeit in Bremen einsetzen? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Aktuelle Stellenausschreibungen und alle Infos zum Auswahlverfahren finden Sie hier.

Diversität und Chancengleichheit

Wir bei DBS schätzen die Vielfältigkeit unserer Mitarbeitenden, erkennen die darin liegenden Potenziale und fördern diese gezielt durch ein diversitätsorientiertes Personalmanagement.

Diversitätsmanagement, also der wertschätzende Umgang mit der Vielfältigkeit unserer Mitmenschen, ist für DBS ein Personal- und Organisationsentwicklungsansatz, der die unterschiedlichen Mitarbeitenden in den Mittelpunkt stellt. Wir erkennen die vielfältigen Fähigkeiten und Erfahrungen, fördern und nutzen diese. Ein wertschätzender Umgang ist hierfür sehr wichtig, ihn setzen wir voraus. Wir tolerieren keine Diskriminierungen unter den Mitarbeitenden und im Kontakt mit den Bürger*innen. Wir beschäftigen uns dabei aktiv mit den fünf Handlungsfeldern des Diversity-Management-Konzepts der Freien Hansestadt Bremen.

Menschen mit Schwerbehinderung

In unserem Kollegium ist jeder Mensch willkommen! Eine Vertretung repräsentiert die Interessen aller Mitarbeitenden mit einer Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten. Aktuell haben 12,26 Prozent unserer Mitarbeitenden eine Schwerbehinderung.

Frauenförderung

Wir stehen dafür ein, dass Frauen und Männer im Beruf gleichberechtigt sind und fördern dies durch gewählte Frauenbeauftragte in den Dienststellen. Im bremischen öffentlichen Dienst ist es ein zentraler Bestandteil der Personalpolitik, Frauen beruflich zu fördern. Seit 1990 verpflichtet das bremische Landesgleichstellungsgesetz (LGG) jede Dienststelle, Frauen und Männer durch Fördermaßnahmen gleichzustellen. Aktuell haben wir bei DBS eine Frauenquote von 39,85 Prozent. Bei uns sind in allen Arbeitsbereichen Frauen zu finden, beispielsweise in der Kundenberatung, der Verwaltung, auf den Recycling-Stationen sowie bei unserer Straßenreinigung Bremen-Nord.

Vorteile

Attraktive Arbeitgeberin, sicherer Arbeitsplatz

Als Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR) der Freien Hansestadt Bremen bieten wir einen sicheren Arbeitsplatz in einem sozialen Umfeld. Unsere Personalpolitik orientiert sich an Ihren Lebensphasen, das bedeutet, dass wir Sie in allen Abschnitten Ihres Berufslebens unterstützen. Wir bezahlen sicher und fair und richten uns nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Sinnvolle und nachhaltige Tätigkeit

Wenn wir Abfall entsorgen, gehen wir immer wirtschaftlich, aber auch ökologisch und nachhaltig vor. Wir legen viel Wert auf Recycling und Abfallvermeidung und vermitteln diese Themen den Bürger*innen mit Projekten oder Inhalten auf unserer Website. Als Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR) arbeiten wir im Auftrag der Freien Hansestadt Bremen für alle Bremer*innen.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Als Arbeitgeberin sorgen wir dafür, dass Sie Zeit und Kraft für Ihr Privatleben haben. Dafür bieten wir Ihnen viele flexible Möglichkeiten, um Ihren Beruf und Ihr Privatleben miteinander zu vereinbaren. Uns ist es wichtig, dass Sie gesund bleiben und genügend Energie für die Arbeit und Ihre Freizeit haben.

Unsere Angebote für Sie:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Familienfreundliche Personalpolitik
  • Mobiles Arbeiten
  • Sabbatical

Gute betriebliche Fort- und Weiterbildung

Wir möchten unseren Mitarbeitenden die Chance geben, sich stetig weiterzuentwickeln – sowohl beruflich als auch persönlich. Hierzu entwickeln wir unternehmenseigene Konzepte und nutzen die vielfältigen Angebote des Aus- und Fortbildungszentrums für den bremischen öffentlichen Dienst.

Gesundheitsförderung

Die Gesundheit unserer Mitarbeitenden ist uns wichtig. Deswegen stellen wir Ihnen folgende Angebote zur Verfügung:

  • Gesundheitsgerechte Arbeitsplätze
  • Gesundheitsfördernde Maßnahmen 
  • Beratung zu einer gesunden Lebensführung
  • Betriebliche Sozialberatung
  • Fördern von sportlichen Aktivitäten
  • Grippeimpfung
  • Firmenfitness und Qualitrain 

Betriebliche Altersvorsorge mit der VBL

Die Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst

Unsere Beschäftigten im öffentlichen Dienst (mit Ausnahme von Verbeamteten) haben Anspruch auf eine betriebliche Altersversorgung aufgrund des Tarifvertrags Altersversorgung (ATV). Diese Zusatzversorgung führen wir bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) durch.

Wenn Sie anfangen, bei uns zu arbeiten, schließt die Personalabteilung daher für Sie die Pflichtversicherung VBLklassik ab.

Weitere Vorteile für unsere Mitarbeitenden

Zu sehen ist eine Person, die in einem Unternehmen am Schreibtisch sitzt und Papiere bearbeitet. | © Die Bremer Stadtreinigung
Stellenangebote in Bremen

Unsere Angebote und Leistungen sind genau das, was Sie sich für Ihren Job vorstellen? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Ansprechpartner*in für allgemeine Fragen rund um das Thema Bewerbung

Marietje Aumüller

  • Telefon: 0421 361-83592

Marc Dallmann

  • Telefon: 0421 361-6250