Wichtige Information! 

Stand: 26.02. / 08:25 Uhr

Alle Recycling-Stationen öffnen am Donnerstag, den 29. Februar, erst um 14:30 Uhr. Außerdem bleibt unsere persönliche und telefonische Kundenberatung an diesem Tag geschlossen

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Startseite Abfallwirtschaft Bremer Müllsack

Bremer Müllsack

Bei Ihnen fällt zwischenzeitlich mehr Restmüll als sonst an? Dann hilft Ihnen der Bremer Müllsack weiter! Wenn Sie größere Mengen an Restmüll entsorgen müssen und der Platz in Ihrer Tonne nicht ausreicht, dann verwenden Sie zusätzlich den Bremer Müllsack und wir holen ihn am Abfuhrtag ab.

Eine schwarze Tonne mit braunem Deckel auf der "Restmüll" steht. Davor ist ein weißer Sack mit der Aufschrift "Bremer Müllsack". | © Die Bremer Stadtreinigung

Das sollten Sie zum Bremer Müllsack wissen

Der Bremer Müllsack kostet 8,00 Euro und hat ein Fassungsvermögen von 70 Litern. Die Kosten entstehen dadurch, dass wir die Müllsäcke abholen und entsorgen müssen. Wichtig zu beachten: Der Bremer Müllsack ist kein Ersatz für die Restmülltonne!

Um einen Bremer Müllsack zu entsorgen, müssen Sie ihn am Abfuhrtag für Restmüll bis 06:00 Uhr gut verschlossen am Straßenrand bereitstellen. In den Bremer Müllsack dürfen keine scharfkantigen oder spitzen Abfälle, keine Flüssigkeiten, Schadstoffe, Erde oder Steine und auch kein Sand. Der Müllsack darf höchstens 15 Kilogramm wiegen und muss zugebunden sein, damit wir ihn abholen können.

 

Hier gibt’s den Bremer Müllsack

Sie sind auf der Suche nach einer Verkaufsstelle für den Bremer Müllsack? Auf unserer Karte finden Sie alle möglichen Anlaufpunkte. Geben Sie einfach Ihre Straße an und finden Sie die passende Verkaufsstelle in Ihrer Nähe.