Wichtige Information!

Stand: 20.07. / 09:35 Uhr

 

Folgende Stationen sind geschlossen (Grund Personalmangel):

Recycling-Station Blockland-Schadstoffannahme

Recycling-Station Hastedt-Schadstoffannahme 

 

Folgende Stationen sind geöffnet: 

 

Auf unserer Karte finden Sie eine Übersicht von allen Stationen und können darauf die verfügbaren Ausweichstationen sehen: DBS Finder

 

//////

 

Unsere Toilettenanlage an der Schlachte ist bis zum 9. August nicht nutzbar. Bitte nutzen Sie unsere anderen öffentlichen Toilettenanlagen oder das Angebot der "Netten Toilette". 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Sammelinitiativen

Ein Gruppenbild einer Sammelinitiative während einer Aktion. | © Die Bremer Stadtreinigung

Gemeinsam für ein sauberes Bremen

Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass Bremen sauber und lebenswert bleibt. Wir alle können uns für Bremen und die Umwelt einsetzen. Als Bremer Sammelinitiative (auch Einzelpersonen) können Sie sich anmelden, um kostenloses Sammelequipment für Ihre Aufräumaktion(en) von uns zu erhalten. Bitte melden Sie sich mindestens eine Woche vor Ihrer geplanten Aktion an. Denn der Aufwand für die Abfallentsorgung ist enorm! Fast 4.000 öffentliche Abfallbehälter leeren wir regelmäßig, Fußwege, Straßen und Plätze reinigen wir und werden von uns sauber gehalten. Was in den Restmülltonnen und Abfallbehältern der Stadt landet, entsorgen wir umweltgerecht, aber den Kampf gegen achtlos weggeworfene Abfälle auf den öffentlichen Flächen können wir nur gemeinsam gewinnen!

Mitglieder unseres Netzwerks sind zum Beispiel: Clean Up Your City e. V., Saubere Vahr, SfV Bremen, Kita Fidibus e. V. und viele mehr!

Teilnahmebedingungen

Damit wir Sie unterstützen können, ist eine Anmeldung über das Online-Formular erforderlich.

Wo erhalten Sie als Sammelinitiative das Sammelequipment?

Das Sammelequipment geben wir ausschließlich am DBS-Standort An der Reeperbahn aus. So können wir mit Ihnen persönlich in Kontakt treten und gemeinsam Ihre Pläne für zukünftige Aktionen besprechen. Ausnahme sind einmalige Aktionen. In diesem Fall können wir Ihnen kleine Mengen an Equipment auch per Post zuschicken. Wir unterstützen Sie auch gern bei der Koordination und berichten über Ihre Aktionen per Social Media oder auf unserer Website.

Hier finden Sie uns:

Die Bremer Stadtreinigung AöR
An der Reeperbahn 4
28217 Bremen

Wo wird über Ihre Initiative berichtet?

Um wiederkehrende Aktionen zu unterstützen, besteht die Möglichkeit, dass wir die Sammelaktion über unsere sozialen Medien und gegebenenfalls über unsere Website kommunizieren und teilen. Dafür benötigen wir nur ein schriftliches Einverständnis per E-Mail an: sammeln@dbs.bremen.de.

Wie wird die Sammelinitiative unterstützt?

Wir von DBS unterstützen die Aktionen insbesondere durch das Bereitstellen von passendem Sammelequipment.

Für einmalige Sammelaktionen stellen wir bereit:

  • Bremer Müllsack
  • Handschuhe

Für regelmäßige Sammelaktionen und Kooperationen stellen wir auf Leihbasis bereit:

  • Greifzangen
  • Eimer

Kriterien für alle Sammelinitiativen

Wir behalten uns vor, die Unterstützung von Sammelinitiativen abzulehnen, bei:

  • Unternehmensschädigendem Verhalten
  • Verstößen gegen die Anmeldebedingungen
  • Verursachen von Streitigkeiten
  • Politischen Eigeninteressen
  • Rechtsradikalen, extremistischen und gesellschaftsfeindlichen Vereinen oder Organisationen

Wie wird der gesammelte Abfall entsorgt?

Über den Bremer Müllsack, den wir Ihnen zur Verfügung stellen.  Gegenstände, die nicht in den Bremer Müllsack passen, melden Sie bitte als illegale Müllablagerung über unsere App.

Wichtiger Hinweis: Stellen Sie den gesammelten Abfall nicht an Hausecken, Containerplätzen oder Ähnlichem ab. Den Bremer Müllsack dürfen Sie ausschließlich am Abfuhrtag für Restmüll am Straßenrand bereitstellen – verschlossen und vor 06:00 Uhr des Abfuhrtags. Es dürfen keine scharfkantigen oder spitzen Abfälle sowie Flüssigkeiten, Schadstoffe, Erde, Sand und Steine enthalten sein. Der Bremer Müllsack darf höchstens 15 Kilogramm wiegen und muss zugebunden sein, da wir ihn sonst nicht abfahren können. Die Kosten der Abfuhr sind bereits in der Bereitstellung enthalten.

Anmeldung als Sammelinitiative

Anmeldebedingungen

Sammelinitiativen haben die Möglichkeit, die Sammelaktion bei uns anzumelden und von uns Material und Ausrüstung zu beziehen.

Im Rahmen der Anmeldung erfragen wir Ihre Kontaktdaten sowie die Kontaktdaten der Sammelinitiative. Wir erfragen zudem Einzelheiten zur geplanten Sammelaktion. Rechtsgrundlage der Datenerhebung Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO und § 3 BremDSGVOAG (Öffentlichkeitsarbeit als Annexaufgabe). Sofern die Datenerhebung in Bezug auf einzelne Felder freiwillig erfolgt, weisen wir hierauf im Rahmen des Anmeldeformulars hin.

Wir bitten Sie auf freiwilliger Basis zudem um ein Logo und eine Beschreibung der Sammelinitiative sowie gegebenenfalls um die Benennung von Partner*innen der Sammelinitiative. Wir möchten diese Informationen (ohne Kontaktdaten und ohne Nennung von Ansprechpartner*innen) auf unserer Internetseite und in unseren sozialen Medien veröffentlichen. Sie können in diesem Rahmen auch weitere Termine angeben oder uns Bildmaterial zur Verfügung stellen, das wir prüfen und gegebenenfalls veröffentlichen. Bitte beachten Sie, dass wir (erkennbare) Personenabbildungen grundsätzlich nicht veröffentlichen. In Bezug auf die freiwillig ausgefüllten Felder ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung der freiwilligen Angaben jederzeit widerrufen. Wenden Sie sich hierfür bitte an die E-Mail-Adresse sammeln@dbs.bremen.de. Wir verarbeiten Ihre Daten bis zur Beendigung der Sammelaktion. Sofern wir auf Ihre Sammelinitiative auf unserer Internetseite hinweisen dürfen, veröffentlichen wir die Daten bis auf Widerruf.