Wichtige Information! 

Stand: 26.02. / 08:25 Uhr

Alle Recycling-Stationen öffnen am Donnerstag, den 29. Februar, erst um 14:30 Uhr. Außerdem bleibt unsere persönliche und telefonische Kundenberatung an diesem Tag geschlossen

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Papier und Pappe

Wussten Sie, dass Papier und Pappe sehr wichtige Wertstoffe sind? Um sie im Kreislauf zu recyceln und in diesen wieder zurückzuführen, sollten Sie Papier und Pappe vom Restmüll getrennt sammeln. Was zu dieser Abfallart gehört und wie Sie Papier entsorgen können, erfahren Sie hier.

Das ist Papier

Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Prospekte, Schreibpapier sowie Verpackungen aus Papier und Pappe

Das ist kein Papier

Tapeten, verschmutzte Verpackungen aus Papier oder Pappe (z. B. Pizzakartons oder benutzte Taschentücher) und beschichtetes Papier – all das gehört in den Restmüll

Entsorgungstipp: Schützen Sie Ihre persönlichen Daten

Schreddern Sie Ihre Dokumente, um Ihre persönlichen Daten unkenntlich zu machen.

Informieren Sie sich in unserem Infoflyer über die Entsorgungsmöglichkeiten

Entsorgungsweg

Alle Bremer*innen haben verschiedene Möglichkeiten, Papier und Pappe von anderen Abfällen zu trennen.

Papiertonne

Mit einer Papiertonne können Sie ganz einfach und bequem Ihr Papier und Ihre Pappe direkt vor der Haustür abholen lassen. Wir leeren Ihre Tonne alle 14 Tage zu festen Terminen, die Sie im Bremer Abfallkalender finden. Die Papiertonne ist über die Abfallgebühr finanziert und kostet nichts zusätzlich.

Hinweis:

Bitte stellen Sie die Tonne am Abfuhrtag mit geschlossenem Deckel und dem Griff zur Straße auf den Gehweg. Stellen Sie die Tonne frühestens am Vortag ab 18:00 Uhr oder am Leerungstag bis spätestens 06:00 Uhr bereit. Achten Sie bitte auch darauf, Ihre Tonne mit Straße und Hausnummer zu beschriften.

Eine Papiertonne mit blauem Deckel, die vor einer Hausreihe steht. Auf der Tonne steht " Papier, Pappe". | © Die Bremer Stadtreinigung
Sie brauchen eine Papiertonne?

Denken Sie bitte daran, dass nur Grundstückseigentümer*innen eine Papiertonne anmelden können. Sie sind Grundstückseigentümer*in? Dann nutzen Sie gern unser Bestellformular. Bei Fragen steht Ihnen außerdem unser Kundenservice zur Verfügung.

Sehr viel Papier und Pappe, welches zusammengepackt vor einem Hauseingang steht. | © Die Bremer Stadtreinigung

Bündelsammlung

Falls Sie keine Papiertonne haben, können Sie ein handliches Bündel am Abfuhrtag an die Straße stellen. Auch Papierbündel müssen Sie bis spätestens 06:00 Uhr am Abholtag bereitstellen.

Tipp:

Sie wissen nicht, wie Sie Ihr Papier ohne Tonne richtig bündeln sollen? Am besten ist es, alles in Kartons oder Papiertüten zu sammeln und fest zu verschließen. Bitte denken Sie daran, keine Plastikbeutel zu verwenden und nur im Notfall Klebeband zu nutzen, um die Kartons zu verschließen. Jedes Bündel sollte maximal 5 Kilogramm wiegen und die Kartons nicht größer als 1 Meter (Länge × Breite) sein.

 

Recycling-Stationen

Sie wollen nicht bis zum nächsten Leerungstag warten? Auf einigen unserer Recycling-Stationen nehmen wir auch Papier und Pappe an.

So geht's:

Eigene Adresse eingeben und Recycling-Station in Ihrer Nähe finden.

Sie sind Gewerbekund*in?